Fortbildungen für Kindergartenteams

 Entdecken, Erleben, Erfahren

Nachhaltige Umweltbildung lässt sich am besten umsetzen, wenn alle Beteiligten, d.h. die Kinder, die ErzieherInnen und die Eltern an einem Strang ziehen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Planung und Durchführung von umweltpädagogischen Projekten haben wir ein Programm erarbeitet, dass genau diesen Punkt mit berücksichtigt und das auf die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Beteiligten eingeht.

Speziell auf die Einrichtung abgestimmt, beziehen wir Wald, Wiese oder angrenzende natürliche Umgebung als elementaren Erlebnisort ein. Gemeinsam wollen wir die umgebende Natur in all ihren unterschiedlichen Facetten durch die Jahreszeiten hindurch entdecken, erleben und mit allen Sinnen erfahren. In der Regel wird das Programm daher innerhalb eines Kindergartenjahres, d.h. von August bis zum Juli des darauffolgenden Jahres durchgeführt. Das gesamte Team des Kindergartens oder auch ausgewählte am Projekt teilnehmende GruppenleiterInnen werden im Rahmen von theoretischen und praktischen Einheiten natur- bzw. waldpädagogisch geschult, wobei der Fokus immer auch auf den besonderen Bedürfnissen und Ansprüchen der Kinder dieser speziellen Einrichtung liegt. Die ErzieherInnen werden angeregt, sich selber mit dem eigenen Entdecken zum Beispiel der Lebensgemeinschaft Wald auseinander zu setzen und werden von uns auf diesem Weg professionell unterstützt und begleitet. Wir vermitteln in engem Austausch mit dem Team die notwendigen Grundlagen. Dazu gehören neben der Vermittlung von Methoden und Didaktik der Naturerlebnispädagogik auch die „Vor-Ort-Artenkenntnis“. Einige ausgewählte Veranstaltungen werden mit den Kindern und ErzieherInnen gemeinsam durchgeführt, um vorher Erlerntes auch direkt gemeinsam umzusetzen. Die anderen Mitarbeiter des Kindergartens und die Eltern werden ebenfalls sinnvoll in diesen Prozess mit einbezogen, z.B. werden entsprechende Eltern-Kind-Ausflüge oder Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Team durchgeführt.
Projektleitung: Katja Ackermann (Forstwirtin und Umweltpädagogin) und Sonja Schirdewahn (Diplombiologin und Umweltpädagogin)

Gerne unterbreiten wir ihnen ein individuelles Angebot oder beraten sie persönlich. Nehmen sie Kontakt zu uns auf.

Foto katja sonja