Leise Stimmen, Unsichtbare Pfade - Geräusche des Waldes

Gemeinsam mit uns machen Sie sich auf in den Wald und Wiesen in Dollendorf und Wachtberg, um den verschiedenen Geräuschen des Waldes zu lauschen. Im Frühjahr machen wir uns bereits morgens auf, um die Vögel bei ihren Gesängen zu beobachten und ihre Stimmen zu erkennen. Im Herbst und Winter geht es dann während der Dämmerungszeiten am Abend auf eine "Hörwanderung": Hier ein Knarzen und Knacken der alten Bäume, dort ein Rascheln der Waldmäuse, manchmal auch das heisere Bellen eines Rehs oder der Ruf des Steinkauzes. Auch im ansonsten stillen Winterwald gibt es allerhand unbekannte Laute, denen es sich lohnt auf den Grund zu gehen.

Dieser Ausflug ist auch als Gruppenführung ab 8 Personen zu individuellen Terminen buchbar, je nach Angebot auch mit einem Imbiss mit Naturköstlichkeiten.

 

Wir benutzen Cookies
Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wir verwenden ausschließlich funktionale Cookies, um eine optimale Nutzung unserer Webseite sicherstellen zu können. Andere als für den technischen Betrieb der Webseite zwingend notwendige Cookies werden nicht von uns genutzt.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.